home
newsletter subscribieren!
switch to englishdeutsche version  
   suche   steirischer herbst, 24. Oktober - 24. November 2002


pressespiegel

<<  zurück

Ganz nett im Quartett
Tocotronic überraschte in der Seifenfabrik.


Hamburg rockte nebst der "herbstbar" in der Seifenfabrik und, ja, das hätte man Tocotronic fast nicht zugetraut: Gerade die Stücke des 2002er-Albums, im Studio monatelang ausgefeilt und hochproduziert, erreichen auch live jene Dichte und Verziertheit, die man von der Platte kennt und schätzt.
Wesentlich dazu bei trägt die Unterstützung Rick McPhails an Keyboards und Solo-Gitarre, erstmals holten sich die drei Hamburger einen Vierten auf die Bühne. Es war nicht die schlechteste Entscheidung, wie etwa "Schatten werfen keine Schatten" eindrucksvoll unter Beweis stellte. Schwer hatten es dagegen die Tontechniker in der Noch-Baustelle Seifenfabrik. Hier ist noch einige Arbeit nötig, will man nicht gerade den Charme einer Postbusgarage verbreiten.

erschienen in:
Kleine Zeitung   http://www.kleinezeitung.at