home
newsletter subscribieren!
switch to englishdeutsche version  
   suche   steirischer herbst, 24. Oktober - 24. November 2002


steirischer herbst 2002
schauspiel
musiktheater
architektur
bildende kunst
interdisziplinär
theorie
literatur
musik
steiermark
herbstbar
parties


< zurück

credits

Begehren
Musiktheater in zehn Szenen von Beat Furrer nach Texten von Cesare Pavese, Günter Eich, Hermann Broch, Ovid und Vergil
Szenische Uraufführung

Auftragswerk steirischer herbst


Ort
Helmut List–Halle

Premiere 9. 1. 2003, 20 Uhr

Weitere Aufführungen 10., 11., 17., 18. 1. 2003 jeweils 20 Uhr

Dauer 90’

Libretto Beat Furrer, Wolfgang Hofer, Christine Huber

Musikalische Leitung Beat Furrer

Regie und Choreographie Reinhild Hoffmann

Bühnenbild Zaha Hadid

Kostüme Anna Eiermann

Licht Reinhard Traub

Dramaturgie Thomas Fiedler



Sopran
Petra Hoffmann

Sprecher Johann Leutgeb

ensemble recherche und Gäste*
Flöte Martin Fahlenbock, Oboe Jaime Gonzalez, Klarinette Shizuyo Oka, Oliver Voize*, Saxophon Sascha Armbruster*, Trompete Achim Gorsch*, Posaune Andrew Digby*, Percussion Christian Dierstein, Yasuko Miyamoto*, Klavier Klaus Steffes–Holländer, Violine Melise Mellinger, Felix Borel*, Viola Barbara Maurer, Violoncello Lucas Fels, Kontrabass Uli Fussenegger*

Vokalensemble NOVA
Sopran Ursula Langmayr, Johanna Wölfl, Birgit Kurtz, Alt Irena Yebuah Tiran, Daniela Janezic, Waltraud Russegger, Tenor Bernd Lambauer, Christian Bauer, James Curry, Bass Colin Mason, Erich Klug, Gerd Kenda

TänzerInnen
Fabien Chas, Annabel Cuny, Corinna D’Angelo, Michaela Isabel Fünfhausen, Ziv Frenkel, Johanna Hegenscheidt, Bibiana Jimenez, Przemyslaw Kubicki, Oliver Meyer, Ronaldo Navarro, Lorenz Orth, Marco A. Queiroz, Remo Rostagno, Yoshika Waki, Elisa Zucchetti

 

Aufführungsrechte Bärenreiter–Verlag Kassel

Koproduktion steirischer herbst, RUHRtriennale

In Kooperation mit Graz 2003 – Kulturhauptstadt Europas

Hauptsponsor ESTAG

Projektsponsor und Partner Bene, Pro Helvetia, Kanton Schaffhausen